Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Kommunikationsnetze

Prof. Dr.-Ing. Christian Wietfeld

  • Forschungsschwerpunkte: Entwurf und Leistungsbewertung hochzuverlässiger drahtloser Kommunikationsnetze - insbesondere zukünftige 6G Netze - für immersive Cyber-Physikalische Systeme (Energie, Verkehr, Logistik, Produktion, Rettungsrobotik, Smart City)

  • Zahlreiche Verbundforschungsprojekte (50+) gefördert von Bundesministerien (Forschung, Wirtschaft, Verkehr, Umwelt), DFG, EU, Land NRW und Industrie

     

  • Hervorragend ausgestattete Labore: Multi-Networking-Technology Lab (5G/6G, Software-defined Radio, Software-defined Networks), Rescue Robotics Lab, Automotive Cyber-Physical Playground, Smart Grid Communications Lab, Mobiles 5G/6G Labor für ad-hoc-Netzbetrieb in realen Umgebungen
  • Regelmäßige Beiträge zu internationalen Standardisierungs- und Open-Source-Projekten (z.B. ns-3/OMNeT++, Open RAN)
  • Engagierte Mitarbeit in VDE/ITG (Kommunikationsnetze und –systeme) und IEEE (z.B. Mitherausgeberschaft IEEE Wireless Communication Magazine)

  • Internationales Netzwerk: Forschungsinstitute, Netzbetreiber, Hersteller und Nutzergruppen
     
  • Auszeichnungen: Zahlreiche Best Paper-Awards (vor allem IEEE), VDE/ITG-Preise (Beste Veröffentlichung, Förderpreis), Auszeichnungen für Ausgründungen (u.a. „IKT-Start-up des Jahres)
Kontakt