Zum Inhalt

Praktikumsamt

Willkommen

auf den Seiten des Praktikumsamts Elektrotechnik und Informationstechnik der Technischen Universität Dortmund. Hier finden Sie wichtige Informationen zur Durchführung des Industriepraktikums für die Bachelorstudiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik. Das Praktikumsamt berät bezüglich der Eignung bestimmter Tätigkeiten und Betriebe für das Industriepraktikum, damit eine Anerkennung sichergestellt werden kann. Weiterhin ist das Praktikumsamt zuständig für die Anerkennung und Anrechnung durchgeführter Praktika.

Sprechzeiten:
Persönliche Beratung nach Absprache per E-Mail kurzfristig möglich:
praktikum.etittu-dortmundde

Bitte schicken Sie uns ihre Fragen per E-Mail. Bei persönlichem Gesprächsbedarf vereinbaren wir, auch gerne kurzfristig, per E-Mail einen Termin für ein Telefonat oder Web-Meeting. Die Abgabe von Praktikumsberichten findet von nun an standardmäßig in elektronischer Form per E-Mail statt. Eingereichte Berichte wer­den i.d.R. innerhalb von ca. zwei (2) Wochen überprüft. Sehen Sie hierzu auch Anerkennungsverfahren.

Für Studierende des Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen mit dem Profil „Management elektrischer Systeme“ ist das Praktikumsamt ETIT darüber hinaus Ansprechpartner für die Eignung von Praktikumsstellen sowie für die Beratung und Genehmigung von interdisziplinären Projektpraktika im energietechnischen Bereich zuständig. Grundlegende Informationen zum Anerkennungsverfahren und weiterführende Fragen entnehmen Sie bitte den Seiten des Praktikumsamtes Maschinenbau.

Ansprechpartner: Dr.-Ing. Ulf Häger - Vertretung Christian Holger Nerowski (vorrangig für telefonische Anfragen)

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.