Zum Inhalt

Bewerbung und Einschreibung

Die Einschreibung für unsere Bachelor-Studiengänge ist über die ONLINE-Einschreibung (in zulassungsfreie Studiengänge) an der TU Dortmund von Ende Juni bis zum Semesterstart möglich. Außerdem findet man auf den Seiten des Studierendensekretariats auch die wichtigsten Hinweise noch einmal in aller Kürze zusammengefasst und eine kleine Übersicht über die relevanten Termine und Fristen.
Wenden Sie sich ggf. hier auch direkt an unser Dekanat, wenn Sie hierzu Fragen haben.

Die erste Anlaufstelle für ausländische Studierende ist das Referat Internationales (ehemals AAA) der TU Dortmund. Neben den allgemeinen Informationen für ausländische Studierende findet Ihr dort selbstverständlich auch Hinweise zu den Zulassungsvoraussetzungen und den Antrag auf Zulassung zum Studium für ausländische Studierende.

Mit der Einschreibung/Rückmeldung erwerben alle Studierenden mit einem Anteil der Semestergebühren ein Semesterticket, mit dem sie ein Semester lang kreuz und quer durch den Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) fahren können. Als Semesterticket gilt dabei der Studierendenausweis in Verbindung mit einem amtlichen Lichtbildausweis. Wo man überall mit dem Semesterticket fahren und welche Verkehrsmittel dabei benutzt werden dürfen, kann man auf den Seiten des AStA zu diesem Thema nachlesen. Wer sein Semesterticket verliert, kann sich im AStA eine vorläufige Bescheinigung ausstellen lassen, mit der man ebenfalls im VRR fahren darf - vorausgesetzt man hat zusätzlich eine Studienbescheinigung und einen Lichtbildausweis.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.