Zum Inhalt
Masterstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik

Oberseminare

An den Lehrstühlen und Arbeitsgebieten der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik werden regelmäßig Oberseminare angeboten. Auf dieser Seite finden Sie in einer Übersicht die Veranstaltungsangebote des aktuellen Semesters. 

Durch das frei wählbare Oberseminar sind insgesamt 3 Leistungspunkte zu erwerben.
Den Ablauf finden Sie in der aktuellen Durchführungsordnung.

Oberseminare im Wintersemester 2022/2023

Einrichtung Titel / Thema Termin Ansprechpartner Max.  Personenzahl
Datenverarbeitungssysteme RoboCup Seminar Erstes Treffen am 25.10.2022 um 14:15 Uhr M. Sc. Diana Kleingarn 6-8 Personen
Embedded Systems New Trends in Embedded Systems Erstes Treffen: voraussichtlich Mitte Oktober (wird über Moodle angekündigt). Anmeldung per Mail bis zum 10.10.2022. Lea Schönberger 10 Personen
Lehrstuhl für Energiewandlung Aktive Gate Treiber für Wide-Bandgap Halbleiter Erstes Treffen voraussichtlich Anfang November, Anmeldung per Mail bis zum 31.10.2022. Vin Loong Choo 4-6 Personen
Lehrstuhl für Regelungssystemtechnik Advanced perception for automated driving Voraussichtlich 19.10. 14:30 Uhr bis 16:00 Uhr Timo Osterburg 6 Personen
Institut ie3 Methoden und Verfahren für Smart Grids Auftakttermin am 17.10.2022 Sebastian Raczka 5-8 Personen
Arbeitsgebiet Bordsysteme KI-basierte Diagnoseverfahren für ausfallsichere Energiebordnetze für das hochautomatisierte Fahren Anmeldung bis 30.10. via E-Mail, Termin für Einführungsveranstaltung wird dann bekanntgegeben. Marvin Rübartsch
Michael Gerten
6 Personen

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.