Zum Inhalt
Alumni

Absolventennetzwerk

Einmal im Jahr begeht die Fakultät die Verabschiedung ihrer Absolventen des zurückliegenden Studienjahres mit einer akademischen Feier.
Die Veranstaltung hat ihren Platz gefunden und soll sich zum Ende eines Studienjahres als Jahrestreffen von Mitgliedern, Absolventen, Ehemaligen und Freunden der Fakultät etablieren. Jeder, der seine Verbindungen zur Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik auch nach seinem Ausscheiden weiter pflegen möchte, ist herzlich auch zum Gedanken- und Informationsaustausch auf der sich anschließenden Fakultätsparty eingeladen! Auf der ersten Feier am 20.11.1998 wurde das Absolventennetzwerk ins Leben gerufen. Der Kontakt mit oder unter den Ehemaligen kann einfach über das Dekanat Elektrotechnik oder die Sektion Elektrotechnik der Gesellschaft der Freunde der Universität e.V. aufrecht erhalten oder wieder hergestellt werden.
So wird es hoffentlich auch weiterhin zu unverhofften und erfreulichen Zusammentreffen zwischen Ehemaligen, Gästen und Fakultätsmitgliedern auf der Fakultätsparty kommen.

Hier eine Chronik der letzten Absolventenverabschiedungen verbunden mit einem herzlichen Dankeschön an die Organisatoren und Helfer der Fachschaft für die Ausrichtung der Fakultätsparty!

Auf ein Wiedersehen in unserer Fakultät!

Dr. Uekötter

Fragebogen für Absolventen

Sektion Elektrotechnik

Die Sektion Elektrotechnik in der Gesellschaft der Freunde der Universität Dortmund e.V. wurde im Dezember 1993 im Rahmen des 25-jährigen Universitätsjubiläums gegründet. Im Zuge der Umbenennung der Fakultät im Jahr 2000 erfolgte gleichlautend die Anpassung des Namens der Sektion. Die Gesellschaft der Freunde der Universität Dortmund ist ein gemeinnütziger Verein von Freunden und Förderern der Universität, der bereits 1958 auf Initiative der IHK zu Dortmund gegründet wurde. Als eine ihrer wichtigsten Aufgaben sehen die "Freunde" die Herstellung und Aufrechterhaltung von Kontakten zwischen Wissenschaft und Praxis.

Die Sektion Elektrotechnik und Informationstechnik vertritt die Interessen der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik.
Die engeren Ziele und Aufgaben dieser Sektion sind:

  • Informationsbörse des Fachbereichs
  • Fachliche Kontakte zu Lehrstühlen und Instituten
  • Veranstaltungen zu aktuellen fachrelevanten Themen
  • Förderung persönlicher Kontakte zwischen Sektionsmitgliedern

Über die Mitgliedschaft in der Gesellschaft der Freunde erklären Sie ohne weiteren Beitrag Ihre Zuordnung zur Sektion Elektrotechnik und Informationstechnik und erhalten Zugang zum Netzwerk. So können Sie Ihre Kontakte zur Fakultät, zu Kollegen oder ehemaligen Komilitonen aufrecht erhalten bzw. wieder aufnehmen.

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.