Zum Inhalt
Willkommen an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Informationen Einschreibung und Studienstart

Zulassungsvoraussetzung ist das Vorliegen eines einschlägigen Bachelor-Abschlusses im Bereich der gestuften Lehramtsausbildung nach LABG 2009 das Lehramt für Berufskollegs (BK).

Als Unterrichtsfächer bzw. berufliche Fachrichtungen werden die bereits im Bachelor-Studium gewählten weitergeführt. Hinzu kommt der zu studierende Bereich der Bildungswissenschaften. Bitte beachten Sie, dass einige Unterrichtsfächer ggf. individuelle Einschreibevoraussetzungen definieren.

Weitere Informationen auf den Seiten des Studierendensekretariats und in den Beratungseinrichtungen der TU Dortmund.

Die Einschreibung in den Studiengang ist sowohl zum Winter- als auch zum Sommersemester innerhalb der entsprechenden Fristen möglich.

Bewerber, die ihren Bachelorabschluss an der TU Dortmund erworben haben, wenden sich für die Umschreibung in den Master bitte an das Team 5 im Prüfungsamt.

Bewerber, die die Hochschule wechseln möchten, nutzen für ihre Bewerbung bitte den Antrag auf Äquivalenzfeststellung für den Zugang zu einem Masterstudiengang im Lehramt gemäß LABG 2009.

Weitere Informationen auf den Webseiten der TU Dortmund.

Bitte beachten Sie die Voraussetzungen, die für die Bewerbung für den Vorbereitungsdienst (Referendariat) zusätzlich zum erfolgreich abgeschlossenen Studiengang Master Lehramt Elektrotechnik (BK) erbracht werden müssen:

  • Nachweis des absolvierten Eignungspraktikums: Die Anmeldung zum Eignungspraktikum erfolgt zentral über www.elise.nrw.de. Bitte informieren Sie sich auch bei der Studienkoordination der Fakultät 12 oder der Beratungsabteilung des DoKoll zu den genauen Praktikumsbedingungen.
  • Nachweis einer fachpraktischen Tätigkeit im Umfang von mindestens 52 Wochen. 26 Wochen davon sind bereits vor der Anmeldung zur Masterarbeit zu erbringen (gemäß Rahmenprüfungsordnung der TU Dortmund). Es ist möglich, Zeiten aus Ausbildung, studienbegleitenden Berufspraktika oder berufspraktischer Tätigkeit etc. anerkennen zu lassen.

Ansprechpartner für Studienanfänger

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.