Hinweis: Aufgrund von geplanten Wartungsarbeiten werden die Web-Auftritte der TU Dortmund am 17. April 2024, zwischen 18:00 und 20:00 Uhr mehrmals für kurze Zeit nicht erreichbar sein.
Wir bitten dadurch entstandene Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bedanken uns für Ihr Verständnis.
Zum Inhalt
Bildsignalverarbeitung

Prof. Dr. rer. nat. Christian Wöhler

  • In der Bildverarbeitung geht es um die Entwicklung von Methoden zur automatisierten Analyse von Bilddaten.
     
  • Ein Schwerpunkt des Arbeitsgebiets Bildsignalverarbeitung sind Methoden zur bildbasierten 3D-Rekonstruktion von Oberflächen, beispielsweise für die industrielle Mess- und Prüftechnik zur dreidimensionalen Vermessung industrieller Bauteile mit dem Ziel der Erkennung von Qualitätsmängeln.
  • In Bilddaten sichtbare Strukturen und Bewegungsmuster werden durch den Einsatz von Verfahren der Musterklassifikation interpretiert.
     
  • Des Weiteren werden Ansätze zur bildbasierten Generierung topographischer Karten und zur Analyse von Spektraldaten für die Fernerkundung entwickelt, bei denen es darum geht, die dreidimensionale Struktur von Planetenoberflächen zu ermitteln und die Art der Gesteine und Minerale zu bestimmen, aus denen sie bestehen.
Kontakt