Zum Inhalt
Willkommen an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik

Informationen zum Studienstart

Erforderlich ist die Hochschulzulassung. Der Bachelor-Studiengang Informations- und Kommunikationstechnik ist im Wintersemester nicht zulassungsbeschränkt. Informationen zur Einschreibung finden Sie auf der Seite der TU Dortmund "Bewerbung und Einschreibung".

Zu den Veranstaltungen des 1. Fachsemesters gehören Grundlagen der Elektrotechnik, Einführung in die Informatik sowie Vorlesung Höhere Mathematik I. 

Die Fakultäten Mathematik sowie Informatik bieten Vorkurse als Vorbereitung auf den Studieneinstieg an.

Vorkurs Mathematik:

Die Fakultät für Mathematik bereitet neue Studierende mit dem Vorkurs Mathematik auf das Studium vor. Die Vorkurse richten sich an Studienanfängerinnen und -anfänger aller Mathematik anwendenden Fachrichtungen, vor allem der ingenieurwissenschaftlichen und mathematisch-naturwissenschaftlichen Fachrichtungen. Ihr Ziel ist es, den Schulstoff zu wiederholen und zu erweitern, um allen Studierenden die gleichen Voraussetzungen für den Studienbeginn zu bieten. Dabei werden auch schon mathematische Techniken und Strukturen erarbeitet, die im späteren Studium zum täglichen Handwerkszeug gehören. Dabei sollen die Vorkurse jedoch den Inhalt der Grundvorlesungen nicht vorwegnehmen, sondern neben der Vertiefung des Schulstoffs einen Einblick in das spätere Studium bieten.

Weitere Informationen zum Vorkurs Mathematik

Während der O-Phase erhalten die Studienanfänger von der Fachschaft sowie der Studienberatung alle wichtigen Informationen für den Start ins Studium und haben Gelegenheit, ihre Kommilitonen kennenzulernen.

Bachelor Elektrotechnik und Informationstechnik oder Informations- und Kommunikationstechnik:
Die O-Phase an der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik findet immer im Oktober statt.Weitere Informationen zur O-Phase finden sich auf den Webseiten der Fachschaft ETIT.

Bachelor Lehramt für Berufskollegs:
Studienanfänger für das Lehramt können sich zu den Fächern informieren (s.o.) sowie generell zum Lehramt und dem Bereich Bildungswissenschaften.

Ansprechpartner für Studienanfänger

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.