Zum Inhalt

Abschlussvorträge an der Fakultät ETIT

Zugang zur Teilnahme an den Abschlussvorträgen
Die Teilnahme an den Abschlussvorträgen ist aktuell ausschließlich in digitaler Form möglich. Die Zugangsdaten zu den verschiedenen Websessions können zukünftig im Moodle-Arbeitsraum Abschlussvorträge ETIT (Kürzel AV_ETIT) abgerufen werden. Dafür ist eine Anmeldung im genannten Moodle-Arbeitsraum notwendig. Loggen Sie sich bitte mit Ihrem Unimail-Account ein.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienkoordination der Fakultät.

Laufzettel Bachelor Abschlussseminar zur Vorlage beim Prüfungsamt

Achtung! Die Laufzettel können auf digitalem Weg bei den entsprechenden Lehreinheiten auf Nachfrage abgezeichnet werden.


Februar 2023

Termin Titel des Vortrages LS/AG Ort Zeit
02.02.2023 Analyse des Einflusses asynchroner Messungen auf Netzzustandsschätzungen in Verteilnetzen ie3 hybrides Format: G2-E.12 und im
Web-Meetingraum
10.30 Uhr
09.02.2023 Erstellung von künstlichen Lastverläufe für den elektrischen Strombedarf von Fabriken und Betriebsmaschinen ie3 hybrides Format: G2-E.12 und im
Web-Meetingraum
9.45 Uhr

Januar 2023

Termin Titel des Vortrages LS/AG Ort Zeit
09.01.2023 „Literature-based Analysis and Evaluation of Consideration of Electric Vehicles within Energy System Analysis models" ie3 G2 - E12 15.00 Uhr
11.01.2023 Entwicklung einer FPGA basierten Ansteuerung für Kfz-Antriebswechselrichter mit einer integrierten aktiven und adaptiven Gegenkoppeleinrichtung zur Reduktion von EMV-Störungen BS P1-02-211/212 ab 11.00 Uhr
11.01.2023 Untersuchung und FPGA-Implementierung adaptiver digitaler Filter zur aktiven Unterdrückung der elektromagnetischen Störungen von leistungselektronischen Systemen BS P1-02-211/212 ab 11.00 Uhr
12.01.2023 Grid-forming data-driven predictive control ie3 hybrides Format: G2 4.10 und im
Web-Meetingraum
13.30 Uhr
17.01.2023 Analyse einer heterogenen Multi-Link Aggregation für die zuverlässige Teleoperation von Robotiksystemen KN Seminarraum C1-04-105 15.00 Uhr
18.01.2023 Analyse der Vorhersagequalität von stromrekonstruierten Scanverfahren für Leiterplatten im Vergleich zu direkten EMV-Antennenmessungen BS P1-02-211/212 11.15 Uhr
19.01.2023 Analyse einer alternativen Messeinrichtung zur Detektion von Teilentladungen an Energiekabeln der Mittelspannungsebene HST ET A 3.21 9.00 Uhr
19.01.2023 Analyse und Bewertung des Momentanreservepotentials von Solaranlagen auf Niederspannungsebene ie3 hybrides Format: G2 E.12 und im
Web-Meetingraum
10.00 Uhr
23.01.2023 Simulationsbasiertes Training eines neuronalen Netzes zur Diagnose von Leitungsfehlern in Kfz-Energieversorgungssystemen BS Raum P1-O2-211/212 14.00 Uhr
26.01.2023 Elfmeterkreuzerkennung auf dem NAO Roboter mithilfe eines Convolutional Neural Network DS Raum IRF 108 12.15 Uhr

Kalender

Zur Veranstaltungsübersicht

Anfahrt & Lageplan

Der Campus der Technischen Universität Dortmund liegt in der Nähe des Autobahnkreuzes Dortmund West, wo die Sauerlandlinie A45 den Ruhrschnellweg B1/A40 kreuzt. Die Abfahrt Dortmund-Eichlinghofen auf der A45 führt zum Campus Süd, die Abfahrt Dortmund-Dorstfeld auf der A40 zum Campus-Nord. An beiden Ausfahrten ist die Universität ausgeschildert.

Direkt auf dem Campus Nord befindet sich die S-Bahn-Station „Dortmund Universität“. Von dort fährt die S-Bahn-Linie S1 im 20- oder 30-Minuten-Takt zum Hauptbahnhof Dortmund und in der Gegenrichtung zum Hauptbahnhof Düsseldorf über Bochum, Essen und Duisburg. Außerdem ist die Universität mit den Buslinien 445, 447 und 462 zu erreichen. Eine Fahrplanauskunft findet sich auf der Homepage des Verkehrsverbundes Rhein-Ruhr, außerdem bieten die DSW21 einen interaktiven Liniennetzplan an.
 

Zu den Wahrzeichen der TU Dortmund gehört die H-Bahn. Linie 1 verkehrt im 10-Minuten-Takt zwischen Dortmund Eichlinghofen und dem Technologiezentrum über Campus Süd und Dortmund Universität S, Linie 2 pendelt im 5-Minuten-Takt zwischen Campus Nord und Campus Süd. Diese Strecke legt sie in zwei Minuten zurück.

Vom Flughafen Dortmund aus gelangt man mit dem AirportExpress innerhalb von gut 20 Minuten zum Dortmunder Hauptbahnhof und von dort mit der S-Bahn zur Universität. Ein größeres Angebot an internationalen Flugverbindungen bietet der etwa 60 Kilometer entfernte Flughafen Düsseldorf, der direkt mit der S-Bahn vom Bahnhof der Universität zu erreichen ist.

Die Einrichtungen der Technischen Universität Dortmund verteilen sich auf den größeren Campus Nord und den kleineren Campus Süd. Zudem befinden sich einige Bereiche der Hochschule im angrenzenden Technologiepark. Genauere Informationen können Sie den Lageplänen entnehmen.